Karriere und Erfolge

Größe: 1,83 m   |  Position: Stürmer

Seit dem 7. Lebensjahr war für Mario Haas eines klar: Er will Karriere als Fußballer machen. Im Alter von 7 Jahren begann er bei Sturm Graz, durchlief dort alle Nachwuchsmann-schaften, ehe er im Mai 1993 sein Debüt für die Kampfmannschaft des SK Sturm Graz gab. Außer zweier Auslandsengagements in Frankreich (Straßburg, von Juli 1999 bis Jänner 2001) und Japan (JEF United, von Jänner 2005 bis Jänner 2007) trug er bis zu seinem Abschiedsspiel im Dezember 2012 immer den Dress des SK Sturm.
In all den Jahren avancierte Mario Haas mit seinen Leistungen und Erfolgen zum absoluten Publikumsliebling und hat so einen Fixplatz in den Herzen der Sturm-Fans. Der Fußball spielt auch nach seiner aktiven Karriere einen entscheidenden Part in seinem Leben. Neben der Trainerausbildung, die er 2012 erfolgreich abschloss, bleibt er dem SK Sturm in einer Rolle als „Teammanager“ erhalten.

Stationen

Junioren

Herren

 

 

 

 

Nationalmannschaft

Stationen als Trainer

1982 – 1992   |   SK Sturm Graz   |

1993 – 1999   |  SK Sturm Graz  |  179 Spiele

1999 – 2000   |   Racing Straßburg   |   40 Spiele

2001 – 2005   |   SK Sturm Graz  |  114 Spiele

2005 – 2006   |   JEF United  |  50 Spiele

2006 – 2012   |   SK Sturm Graz  |  158 Spiele

1996 – 2007   |   43 Spiele

2013 – 2015  |   SV Tobelbad

2015 – 2017   |   SV Pachern

2017 – 2018   |   FC Bad Radkersburg

2018 – 2018   |   USV Mettersdorf

2017 – 2019   |   Individualtrainer LAZ Steiermark

seit 2017       |   Individualtrainer Akademie Steiermark

seit 2017       |   ÖFB – Nachwuchs Assistenz-Trainer

seit 2019       |   ÖFB Talente Coach LAZ

Trainerausbildung

ÖFB   |   UEFA A-Lizenz   |   2012

ÖFB  |   UEFA Elite Junioren A Diplom   |   2018

Erfolge

Teilnahme an der Weltmeisterschaft 1998
Teilnahme an der Champions League
3 × österreichischer Fußballmeister: 1998, 1999, 2011
4 × Österreichischer Cupsieger: 1996, 1997, 1999, 2010
2 × Österreichischer Supercupsieger: 1996, 1998
6 × Vereinsschützenkönig: 1995, 1998, 1999, 2004, 2008, 2009
2 × Japanischer Cupsieger: 2005, 2006
Rekordspieler des SK Sturm Graz mit 451 Bundesligaeinsätzen und 145 Toren

Auszeichnungen

Tor des Jahres 2008
Bruno Wahl 2009 – Künstler (für das Tor des Jahres 2008)
Bruno Wahl 2011 – Ehrenpreis
Landessportehrenzeichen 2012
Krone Wahl Fußballer des Jahres 2008, 2010, 2011 – jeweils 3. Platz
Ehrenkapitän und Legende des SK Sturm Graz